Dreimal super! So war der Pannobile Tag 2016.

Wetter perfekt, Stimmung fantastisch, Gäste vom Besten. So war der Pannobile Tag 2016 der am 3. September unter der Devise “Endlich Dritter” über die Bühne ging. In allen 9 Gütern wurde vom Feinsten verkostet,  gustiert und notiert, was es zu erschmecken gab. Dazu hier einige Impressionen. Den Höhe- und Schlußpunkt bildete die Party im Weingut […]

Zwantastisch: so schaut´s aus, wenn die PannobilistInnen feiern.

Am dann doch nicht verregneten (Danke Petrus) Samstag den 6. September hatten wir die Freude, das Vergnügen und das Privileg zwantastisch viele Gäste in den 9 Weingütern zu haben, die es mit uns richtig krachen liessen. Da wurde nicht nur köstlich verkostet sondern auch zwantastisch gefeirt. Über die Anzahl der Flaschen, die am folgenden Tag […]

Shop in Sicht.

Jetzt noch nicht, aber bereits in wenigen Wochen geht in dieser Gegend der exklusive Pannobile Shop ans Netz, der Ihnen dann ausgewählte und erlesene Krezenzen und rare Rariäten offerieren wird. Die mit einem Startguthaben belohnte Vorregistratur für “geladene Gäste” wird soeben eingerichtet und steht ihnen ab 13.8 unter der angegebenen Adresse offen. Bis dahin: guten […]

2008

John meint: Kühles, verhaltenes Frühjahr, zwar einige Wärmeperioden, aber immer mit Niederschlägen dazwischen. Antrieb etwas später als der normale Durchschnitt. Feucht-warm während der Blüte, Pilzinfektionsgefahr. Es regnet auch im Juli zwischen sommerlichen Tagen immer wieder, Boden trocknet nie ab, Peronospora wird zu einem großen Problem, vor allem beim Merlot gab es große Schäden. Hagel sorgte […]

2010

Herr Nittnaus meint:  Später Austrieb, feuchtes Frühjahr, warm bei Blühbeginn, reißt jäh ab, Regen Kälte, Verrieselungen (SL, GV). Unnatürlich kalt, dann 3 Wochen wieder heiß (38 °C), Trockensymptome. Danach wieder Regen, kühl, August viel Regen, Anfang September Reife bescheiden, erste Botrytisnester (ganzes Jahr Pero- und Oidiumprobleme), Lesebeginn am 8.9.2010, feuchtes Wetter, immer wieder Regen, wenig […]

2011

John meint: Das Weinjahr 2011 zählt, speziell was die Rotweine betrifft, zu den größten Weinjahren, an die wir uns erinnern können: ein trockener Winter, kaum Niederschläge im Jahresverlauf und perfektes Wetter in der Reifeperiode. Die Weißweine sind daher ebenfalls fantastisch, sofern man die Trauben zum perfekten Zeitpunkt gelesen hatte. Sprich: den Zeitpunkt „erwischt“ hatte, wo […]

Jahrgang 2011 -1992 Beschreibungen

Hans Nittnaus, vulgo John, ist unser großer waiser Mann, der von uns allen die meisten Ernten schon in Händen hattte und es immer  liebte, sich Gedanken darüber zu machen.  ”Unter John meint:” finden Sie  diese bis zum Anbeginn der Pannobile Zeitrechnung zurückreichende Aufzeichnungen und noch noch ein bißchen mehr…

Tolle Neune! So ein Jahrgang kommt nicht alle Tage.

Wie heuer noch wird, werden wir sehen. Fix ist aber jetzt schon: Der Pannobile 2009 ist ein Jahrgang, wie er nicht oft vorkommt und der 3. September wird ein großer Tag für uns alle. Denn da laden wir zu unserem einmaligen Tag der offenen Betriebe, Keller, Gläser und Herzen. Ab 11 bis 18 h stehen […]

9. Juni: Party voraus, 2009 in Sicht.

Hello Sailors und Sailoretten! Am am 9. Juni lädt die gesammelte Pannobile Mannschaft nicht zur Kaffeefahrt, sondern zur relaxten Verkostung mit flüssig-fließendem Übergang in eine Party. Und zwar auf das legendäre Badeschiff mit dem wir die Inseln der Seligkeit des großen Jahrgangs 2009 ansteuern werden. Zum Luftholen dazwischen gibt es Frisches aus 2010. Zum Eintauchen […]

Trophée Gourmet A la Carte – Claus Preisinger ist nominiert!

Seit 1989 verleihen A la Carte und Römerquelle den begehrtesten Gourmetpreis des Landes: die “Trophée Gourmet A la Carte”. Aus den hier vorgestellten Nominierten wählt eine Fachjury die Preisträger in der jeweiligen Kategorie. Wir sind sehr stolz auf unseren Benjamin!