…und in Wien gehts nun weiter!

Wer also den Herrn  Preisinger, Nittnaus und Pittnauer persönlich beim Süßholzraspeln behilflich sein will und ganz nebenbei daseinserweiternde Einsichten zum Jahrgang 2008 erhalten sollte, hat noch einen Tag, sich eine Ausrede für sein frühes verschwinden am Donnerstag aus dem Büro einfallen zu lassen. 

also – 10. März 2011 – 15:00 bis 21:00, Hofburg – 1010 Wien!

Die 10 schnellsten Durstigen hatten sich bei der Verlosung der Freikarten für Wien gleich gefunden und für diese rege Teilnahme wollen wir uns auch auf diesem Weg bedanken. Allen leer Ausgegangenen sei ein extra Trostschluck am Stand versprochen und das einer neuen Chance gegeben!

bis dann!

Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.